Akku-Bohrschrauber

Akku-Bohrschrauber - Häufig gestellte Fragen


Was benötige ich für den Einbau eines Autoradios?

Bei modernen Radios mit Diebstahlschutz ist manchmal Spezialwerkzeug, welches bei dem Hersteller bestellt werden kann, nötig. Alternativ können diese Radios auch von einer Vertragswerkstatt eingebaut werden.
Viele Radios lassen sich mit handelsüblichen Werkzeugen wie Schraubendreher, Zange und Lüsterklemme einbauen.

Welche Autoradios passen in mein Auto?

Ein großer Teil der auf dem Markt angebotenen Autoradios entsprechen der genormten Größe ISO 7736 nach DIN Standard. Zum einen gibt es eine Single DIN (1DIN: 180 x 50 mm) und zum anderen eine Doppel DIN (2DIN: 180 x 100mm) Einbaugröße. Die Abmessungen beziehen sich auf die Breite und die Höhe des Radios. Da die Tiefe des Autoradios nicht genormt ist muss vor dem Kauf auf die jeweilige Schachttiefe des Fahrzeuges geachtet werden.
Manche Autos haben eine besonders kurze Schachttiefe. Deswegen passen die genormten Radios nicht. Aufgrund dessen sollten die mechless Autoradios ( auch „Autoradio ohne Laufwerk“) für einen Kauf in Betracht gezogen werden. Wegen dem fehlenden CD Laufwerk ist die geringe Einbautiefe möglich.
Außerdem gibt es nicht genormte Einbauschächte. Bei diesen unterscheiden sich die Abmessungen bei jedem Fahrzeughersteller. Steht man vor diesem Problem kann man dieses zum einem mit einem fahrzeugspezifischen Autoradio oder mit einem Adapterrahmen lösen.

Wie verbinde ich mein Handy via Bluetooth mit meinem Autoradio?

Zuerst sollte die Bluetooth Funktion am Handy eingeschaltet werden. Dies kann in den meisten Fällen in den Einstellungen des Gerätes gemacht werden.
Danach sollte in den Einstellungen des Radios ein Suchlauf nach verfügbaren Geräten gestartet werden.
Wenn das Handy von dem Radio gefunden wurde muss nur noch einmalig ein Code eingegeben werden, in der Zukunft sollten sich die Geräte automatisch verbinden.

Worauf ist bei der Kabelverlegung beim Anschluß einer Endstufe zu achten?

Beim Einbau einer Endstufe ist darauf zu achten, dass Stromkabel und Cinchkabel getrennt voneinander verlegt werden. Liegen diese Kabel nebeneinander, kommt es hier in den meisten Fällen zu Störgeräuschen.

Frage5

Antwort5

Frage6

Antwort6